Zeichen, dass Ihre Rohre eine hilfreiche Hand von einem Klempner benötigen

Es gibt nichts Schlimmeres, als zu bemerken, dass Wasser nicht dahin fließt, wo es soll. Noch belastender als das ist, wenn der Inhalt Ihrer Toilettenschüssel aufsteigt und nicht abgespült wird. Um sich vor dem Albtraum dieser unheiligen Flut zu retten, sollten Sie Ihre Rohre regelmäßig von einem Klempner überprüfen und reinigen lassen. In diesem Artikel werden die Vorteile der Einstellung eines Klempners sowie Hinweise darauf erläutert, dass Sie möglicherweise einen benötigen, der schneller ist als Sie glauben.

1. Toiletten-Backups

Lassen Sie uns das Toilettenszenario nochmals überdenken. Der Hauptgrund dafür, dass der Inhalt die Schüssel hinauf und nicht den Abfluss hinunter bewegt, ist der verstopfte Inhalt. Eine WC Verstopfung Graz kann eine Reparatur kostenintensiv sein, wenn die Blockade zum Bersten der Rohrleitung führt. Dies geschieht, wenn der Druck in der Rohrleitung zu groß wird. Die Verstopfung verhindert, dass sich das Material durch das Rohr bewegt. Infolgedessen baut sich der Druck auf und baut sich auf, bis Sie irgendwo in Ihrem Haus eine platzende und undichte Leitung haben. Ein Klempner kann Ihnen beim Umgang mit Toilettenblockaden helfen und Sie darüber informieren, ob das Problem bei Ihrer Toilette, den Rohren oder Ihrem Abwassertank liegt.

Installateure verfügen in der Regel über zahlreiche Geräte, die es ihnen ermöglichen, die Rohre zu inspizieren. Wenn Sie eine sogenannte Schlange entlang Ihrer Wasserleitung laufen lassen, können sie sehen, wo sich die Verstopfung befindet. Mit der Schlange können sie in der Regel auch das störende Material entfernen, durch das das Rohr verstopft wird. Nach dem Entfernen sollten Ihre Rohre funktionsfähig sein.

2. Defekte Rohre

Das heißt, es sei denn, das Rohr ist gebrochen. Manchmal kann ein Rohr durch den Druck oder auch nur durch normalen Verschleiß brechen. In einigen Fällen könnte eine Pfeife brechen, weil sie im Winter eingefroren wurde. Deshalb ist es wichtig, dass Sie während der kalten Wintertemperaturen regelmäßig warmes Wasser durch Ihre Rohre leiten. Sie können ein Leck nicht einmal bemerken, wenn sich das Rohr an einem Ort befindet, an den Sie normalerweise nicht gehen oder schauen. Ein Klempner kann das Rohr ersetzen oder reparieren. Dies verhindert weitere Wasserschäden und erhält die Gesundheit Ihres Hauses und Ihrer Familie.

3. Verstopfte Waschbecken / Duschen

Sie stecken wahrscheinlich eine Menge Sachen in den Abfluss, die Sie nicht sollten. Was Ihre Dusche angeht, sieht sie viele Haare. Für letzteres können Sie denken, dass Sie durch das Einstreuen von aggressiven Chemikalien in den Abfluss das verstopfte Haar zerstören können. Diese Chemikalien können jedoch im Laufe der Zeit an den Rohrleitungen fressen. Stattdessen sollte ein Klempner die Verstopfung entfernen und die Rohrleitung mit den erforderlichen vorbeugenden Maßnahmen versehen, damit sie in Zukunft nicht verstopft. Gleiches gilt für die Spüle. Sie sollten sich bemühen, nur Flüssigkeiten in den Abfluss zu gießen. Selbst dann sollten diese Flüssigkeiten organisch sein und keine Gefahr für die Rohrleitungen oder Ihren Abwassertank darstellen.

Categories: General Article